TomDoe's Homepage

Hier ist ist sie also: TomDoe's Homepage!

Damit mein Profil bei geocaching.com nicht immer wieder aktualisiert werden muss, habe ich einige Infos auf eine eigene Seite verschoben und dann noch ein paar Infos hinzugefügt, z.B. die Übersicht meiner TBs...

Im Urlaub war es denn endlich soweit: Dose Nummer 1200 wurde mit dem UNESCO-Multi auf der Insel Reichenau gefunden, und abends der Mystery Nummer 100. Zwei Meilensteine an einem Tag! Insgesamt gab es im Urlaub 31 Tradis, 4 Earth Caches, 3 Multies, 2 Mysteries und 1 WebCam Cache...

Tim und Struppi in Gütersloh

Gestern war es denn endlich soweit: Nach gut einem Jahr habe ich endlich die letzte Dose der 25 Tim und Struppi Mysteries gefunden. In der Zwischenzeit wurden diverse Dosen "reloaded", habe ich auch die bis dato ignorierten Tim und Struppi Hefte gelesen und bin mindestens zwei Bäume hochgeklettert (auch solche Dosen gehören zur Serie). Jetzt muss ich nur noch den Bonus finden - dafür fehlte gestern leider die Zeit, aber das werde ich schon noch nachholen...

Eisbär"Am Nordpol ist es kalt. Es ist windig. Überall nur Schnee und Eis. Und Löcher im Eis. Hier am Nordpol leben die Eisbären – ungefähr drei Meter groß, eine halbe Tonne schwer und meistens hungrig. Neben diversen Robben und kleineren Säugern wie Mäusen gehören Fische zur bärigen Speisekarte."

So geht es los mit meinem neuen Rätsel-Cache, der gestern Morgen dann endlich rausgekommen ist. Ich habe ziemlich lange an dem Rätsel getüfftelt - die Idee hatte ich schon vor sehr langer Zeit, da mich die Eisbären schon seit meiner Kindheit "verfolgen" und ich diesen Rätsel-Spaß auch der Cacher-Gemeinde "antun" wollte. Wie packe ich aber das altbekannte Rätsel so in Text und Grafik, dass man ein wenig länger zu knobeln hat? Das Ergebnis ist jetzt online - nach einer etwas längeren Wartezeit als üblich, aber ansonsten ohne Komplikationen. Alles andere wird sich dann schon finden - im wahrsten Sinne des Wortes...

Und vielleicht wird es dann auch mit den Cachern so sein: "Wenn sie kommen, dann kommen sie paarweise und setzen sich um das Loch herum..."